"Im Einklang mit der Natur"

Ansichten Weltenbaum Aussenansicht Weltenbaum

Elise Grosse, Architektin des Weltenbaum-Neubaus über das Gebäudekonzept:

"Das war nicht kompliziert! Der Name des Kindergartens gab die Richtung für die Gestaltung und das Konzept für den Kita-Neubau schon vor. Die symbolische Kraft des wachsenden Baumes passt mit dem Kindergarten so wunderschön zusammen:

Die Gruppenräume finden sich alle im Anschluss an eine große Galerie, die wie ein innenliegender Außenbereich funktioniert. Dadurch kann jedes Kind selber entscheiden, ob es lieber im familiären Gruppenraum spielen möchte, oder ob es sich schon sozial traut in dem großen Spielraum mitzuwirken. Retournons à la nature = "Zurück zur Natur" forderte schon Jean-Jaques Rousseau und das tun wir auch. Mit Hilfe von 61 Birken wird dieser Kindergarten einen Dialog mit der Natur führen; wie eine große Landschaftsskulptur. Der Mensch ist ja vom Anfang bis zum Ende ein Teil der Natur, und nicht ihr Besitzer"