Sonnenkaefer

Unsere Tagesstruktur

Spracherziehung in Kindergruppe Ankunft heißt ankommen.
Um Ankommen zu können, brauchen die Kinder ein Gefühl des „sich aufgenommen Fühlens“.
Unsere Kinder erleben einen Tagesablauf, der durch feste Zeiten für bestimmte Tätigkeiten strukturiert ist.
Das gibt ihnen Sicherheit und Orientierung von der Ankunft bis zum Abholen.
Die Struktur des Tages ist für unsere Kinder vorhersehbar, bietet aber auch genügend Spielraum für Veränderungen gemäß aktueller Bedürfnisse.
Wir beziehen die Kinder in die Planung der täglichen Abläufe mit ein, sprechen über Fixpunkte, Routinen und über langfristige Vorhaben.
Unsere Kinder übernehmen entsprechend ihren Fähigkeiten selbständig oder mit angemessener Unterstützung Aufgaben in Alltagssituationen.
Ziel ist es für die Kinder von Anfang an eine Atmosphäre zu schaffen, in der sie sich wohl fühlen und Lust bekommen aktiv zu werden und sich zu entfalten.

Mahlzeiten
Trinkendes Kind Gemeinsam Essen heißt, gemütlich beisammen sitzen.
Dafür bedarf es einer angenehmen Atmosphäre, die zum Essen einlädt. Dies beeinflusst die Ernährungsgewohnheiten der Kinder und ihre Fähigkeit etwas zu genießen, weit über die Kindergartenzeit hinaus.
Wir unterstützen die Kinder darin, Entscheidungen zu treffen, was sie gerne essen möchten. So lernen sie den Umgang mit Mengen und bekommen ein Gefühl dafür ihr Hunger- und Sättigungsgefühl zu regulieren. Wir laden zum Kosten neuer Speisen ein, überlassen diese Entscheidung aber stets den Kindern.
Jüngere Kinder werden nur dann beim Essen und Trinken unterstützt, wenn sie unsere Hilfe benötigen.
Die Kinder üben sich während des Essens in Gesprächen, in normaler Lautstärke mit ihren Tischnachbarn oder in Kleingruppen und üben dabei auch ihr Sozialverhalten, indem sie sich gegenseitig Hilfe leisten.

Schlafen & Ruhen
Schlafende Kinder Für die Kinder stehen im gesamten Tagesablauf verschiedene Ruhe- und Rückzugsmöglichkeiten im Gebäude, wie auch im Außengelände zur Verfügung.
Diese können sie ihren individuellen Bedürfnissen nach selbständig aufsuchen.
Die Vielfalt an Angeboten und Aktivitäten, das Zusammensein mit vielen anderen Kindern und damit die notwendigen Anpassungen an das Zusammenleben in einer Gruppe, erfordert viel Energie. Darum ist eine dem Alter und Entwicklung der Kinder angepasste Ruhe- und Schlafphase fester Bestandteil in unserem Tagesablauf.

« Zurück